Haushalt Haushaltsgeräte

Aschesauger- die besten Modelle im Test

aschesauger-im-test

Wer einen Kamin hat, kennt das Problem – lästige Asche, die gereinigt werden muss. Gerade im Winter, wenn es draußen wieder kalt und dunkel wird, wird der wärmende Kamin häufig angezündet. Die umherfliegende Asche mindert jedoch die Freude über einen gemütlich Kaminabend. Sie ist gesundheitlich schädlich, da sie toxische Stoffe wie Schwefel enthält und macht zudem den Wohnbereich schmutzig.

Um Abhilfe zu schaffen, ist der Kauf eines Aschesaugers für den Kamin, der die unerwünschten Rußpartikel beseitigt, zu empfehlen. Der Einsatz von einem Aschesauger mit speziellem Filter ist zeitsparender als die Reinigung mit Kehrblech und ermöglicht so eine mühelose Kaminreinigung. Besonders Aschesauger der Marken Kärcher und Rowi sind in dem Segment sehr beliebt. Worin die Vorteile liegen und welche Kriterien Sie beim Kauf von einem Aschesauger beachten sollten, erfahren Sie im folgenden Test.

Die besten Aschesauger für Sie

Aschesauger 1200 Watt 20 Liter POWX308 + 2 x Filter POWX305B

  • elektrischer Kaminsauger / Aschesauger mit Permanentfilter
  • Fassungsvermögen 20 Liter - Aschefeinfilter auswaschbar
  • mit praktischer Blasfunktion zum Anfachen des Grill- oder Kaminfeuers
  • Model X308 - 1200 Watt
  • Gewicht 4,4 kg - rollbar - praktisches Zubehör
EUR 66,95

Bei Amazon ansehen
Aschestaubsauger, 20Liter, sicheres Aufsaugen der Asche aus Holzöfen, Pelletöfen, Kaminen, Grill; Aschesauger - Absolut sauberes Aussaugen - Keine Aschewolken

  • 20Liter Aschesauger für sicheres aufsaugen der Asche aus Ihrem Holz- oder Pelletofen, Kaminen oder Grillgeräten
  • Der 150cm lange, flexible Schlauch, sorgt für eine besonders einfache und optimale Nutzung des Saugers, so kommen Sie ohne Probleme in jede Ecke Ihres Ofens
  • Auffangbehälter aus Metall bietet Ihnen ein großzügigiges Auffangvolumen von 20Litern, somit kann viel Aschegut aufgesaugt werden, bevor der Behälter ausgeleert werden muss
  • Dank des feuerfesten Staubfilters können Sie auch warme Asche mit dem Sauger aufsaugen - vollkommen sicher!
  • Die 1200Watt Leistung, sowie das doppelte Filtersystem sorgen für optimale Saugergebnisse und einen zuverlässigen Haushaltshelfer - Einfach Stecker in die Steckdose und los saugen, da der Sauger bereits eingebaut ist!
EUR 69,90

Bei Amazon ansehen
Einhell Aschesauger TC-AV 1250 (1250 W, Behältervolumen 20 L, Aluminium Saugrohr, Metallverstärkter Saugschlauch)
-30%

  • Ein Spezialhelfer für intensive Reinigungsarbeiten: 1250 Watt, einfach in der Handhabung und schnell zu reinigen.
  • Keine Chance für Fein- und Aschestaub durch die Filterkartusche.
  • Flexibel und stabil durch den metallverstärkten Saugschlauch und das Aluminium-Saugrohr.
  • Klein, handlich und bequem zu Handhaben durch den Tragegriff, vier Lenkrollen und eine praktische Kabelaufwicklung.
  • Einfache Säuberung - leeren und auswaschen, fertig!
EUR 41,99

Bei Amazon ansehen
Kärcher 1.629-662 Aschesauger AD 3 Premium Fireplace

  • Abgeschrägtes Handrohr
  • Bodendüse und Saugrohre
  • Filtersystem aus robustem Flachfaltenfilter und Metall-Grobschmutzfilter
  • Großer Kabelhaken
  • Kompakte Bauweise
EUR 146,00

Bei Amazon ansehen
Kärcher Mehrzwecksauger WD 3 Premium
-22%

  • Egal ob trockener oder nasser, feiner oder grober Schmutz: die Kärcher Mehrzwecksauger sorgen stets für eine optimale Schmutzaufnahme
  • Für Nass- und Trockensaugen ohne Filterwechsel
  • Neu entwickelt: Bodendüse und Saugschlauch sind perfekt aufeinander abgestimmt für bestes Reinigungsergebnis
  • Mit robustem 17-Liter-Edelstahlbehälter
  • Praktische Blasfunktion
EUR 69,95

Bei Amazon ansehen
Powerplus POWX300 – Aschesauger 20 Liter, 1200 W, 240 V)

  • Schnell und benutzerfreundlich, mit HEPA-Filter
  • Hohe Leistung und Kapazität (1200 W und 20 Liter)
  • Mundstück und Schlauch aus Metall für längere Lebensdauer. Der Schlauch ist für mehr Komfort mit Kunststoff überzogen
  • Fester und strapazierfähiger Stahltank mit austauschbarem HEPA-Filter
EUR 34,95

Bei Amazon ansehen
POWX308 Kaminsauger Aschesauger Staubsauger Pelletsauger mit Asche-Feinfilterbeutel 1200W mit Saug- und Blasfunktion

  • elektrischer Kaminsauger / Aschesauger mit Permanentfilter
  • Fassungsvermögen 20 Liter - Aschefeinfilter auswaschbar
  • mit praktischer Blasfunktion zum Anfachen des Grill- oder Kaminfeuers
  • Model X308 - 1200 Watt
  • Gewicht 4,4 kg - rollbar - praktisches Zubehör
EUR 59,40

Bei Amazon ansehen
Rowi Aschesauger RAS 800/18/1 Inox Basic, 800 W 18 Liter

  • Technische Daten [ RAS 800/18/1 Inox Basic ] Aufnahmeleistung 800 W Behältervolumen 18 l Vakuum 15 kPa Saugschlauch 125 cm, O 44 mm Saugrohr 30 cm, O 34,0 mm Kabellänge 2,5 m Schalldruckpegel 78 dB(A)
  • Material Behälter Rostfreier Stahl (Inox) Netzanschluss 230 V ~ 50 Hz
  • Ausstattungsmerkmale Saugfunktion Ja Blasfunktion - Laufrollen - Zirkulationssystem - Saugschlauch Ja Aluminium-Saugrohr (abgeschrägt) Ja Fugendüse - Faltenfi lter Ja
  • Logistische Daten Produktgewicht 3,6 kg Produktmaß (O B x H) ca. O 31,0 x 28,0 cm Gesamtgewicht ca. 4,3 kg Verpackungsmaß (B x T x H) 32,0 x 32,0 x 36,5 cm
EUR 34,99

Bei Amazon ansehen

Ausstattung und Funktion eines Aschesaugers

Asche oder auch Kaminsauger, sind spezielle Staubsauger für das Entfernen von Asche im Kamin bzw. in der Feuerstelle. Dabei ist nicht jeder Staubsauger auch ein Kaminsauger. Welches Modell am besten geeignet ist, hängt von den individuellen Wünschen und dem Kamin ab.

Dazu gibt es zwei grundsätzlich verschiedene Modelle  von Asche-Staubsaugern. Zum einen werden eigenständige Geräte mit integriertem Motor und Filter, die speziell für das Aufsaugen von Asche gemacht sind, angeboten. Dabei ist der Motor von Modell zu Modell unterschiedlich. Der Motor von Kärcher bietet zum Beispiel eine Saugleistung von rund 1200 Watt. Der Rowi RAS 800181 inox basic bietet 800 Watt.

Auf dem Markt finden sich jedoch auch Kaminsauger in Form eines Aufsatzes, der auf den normalen Haushalts-Staubsauger gesetzt wird und dessen Saugkraft nutzt. Dieser fungiert als Filtersystem und ist kein Aschesauger im herkömmlichen Sinn. Hier sollte darauf geachtet werden, dass der Kaminsauger Staub und Schmutz gut aufsaugt und filtert, damit der eigene Staubsauger nicht durch den Einsatz beschädigt wird. Die meisten Filter für Staubsauger verfügen über einen eigenen Auffangbehälter für das Ruß sowie einen Saugschlauch aus Metall. Die Filtersysteme können mit Nass- sowie mit Trockensaugern genutzt werden.

Aschesauger bzw. Kaminsauger sind aus Metall und haben keinen Beutel, sondern einen separaten Behälter für den gesammelten Schmutz. Metall ist als Werkstoff hitzebeständiger als die sonst verwendeten Kunststoffe. Dies ist wichtig für Kaminsauger, um die heiße Asche problemlos aufsaugen zu können. Spezielle Aschesauger von Kärcher können Partikel mit einer Temperatur von 60°C aufsaugen. Glühende Asche darf jedoch nie in keinen Kaminsauger eingefüllt werden. Wenn der Schmutzbehälter voll ist, kann er einfach herausgenommen und direkt im Müll entleert werden. Dies hat auch ebenfalls den Vorteil, dass die Aschepartikel bei ihrer Entsorgung nicht aufgewirbelt und wieder verteilt werden. Die Filter im Gerät unterschieden sich von Modell zu Modell, sind im gesamten jedoch deutlich robuster und feiner als die Filter herkömmlicher Staubsauger. Besonders die Filtersysteme von Kärcher und Rowi RAS 800181 inox  basic zeichnen sich aus. Der Aufsatz sollte beim Saugen keinesfalls Schmutzpartikel aufwirbeln oder die Asche in der Luft verteilen.

Was sollte beim Kauf eines Aschesaugers beachtet werden?

Für einen Aschesauger gibt es einige Qualitätskriterien, die beim Kauf beachtet werden sollen. Zunächst ist wichtig zu erwähnen, dass das Modell des Kamins ausschlaggebend für den richtigen Kaminsauger ist. Es gibt verschiedene Aschesauger für Schwedenöfen, Kamine, Kaminöfen, wasserführende Öfen usw. Bekannte Marken wie Kärcher und Rowi bieten für viele Bedürfnisse ein Produkt.

Leistung

Für einen Aschesauger mit eigenem Motor ist das ein wichtiger Faktor. Desto höher diese ist, desto mehr Ruß wird aufgesaugt. Die Saugkraft hängt jedoch auch von der Konstruktion des Saugschlauchs und Saugrohrs. Modelle von Rowi RAS 800181 inox  basic oder Kärcher mit 800-1200 Watt können rund 60-70 Liter Luft pro Minute einsaugen. Bei 500 Watt kommt ein Sauger auf rund 30-40 Litern pro Minute. Für Holzöfen oder Grills reicht diese Saugleistung, bei einem größeren Kamin sollte ein leistungsstarkes Modell gewählt werden.

Saugbehältervolumen

Der Saugbehälter ist eine der wichtigsten Komponenten eines Aschesaugers. Die meisten Modelle im Test hatten einen Metallbehälter. Die Saugbehälter von Kärcher, Rowi und Co. konnten 6 bis 18 Liter fassen.

Auch hier eignen sich für kleinere Öfen, Grills usw. ein 6 Liter Behälter gut, für größeren Kaminöfen, Pelleöfen usw. muss der Rußbehälter mindesten 10 Liter fassen, um nicht während der Reinigung ausgeleert werden zu müssen. Zu beachten ist jedoch, dass mit steigendem Behältervolumen die Saugkraft automatisch abnimmt. Selbstreinigend war keiner der Aschesauger im Test.

Gewicht, Kabel- Schlauchlänge

Diese Faktoren erleichtern die Nutzung und das Aufsaugen der Asche erheblich. Wenn der Aschesauger häufig transportiert werden soll, sollte er möglichst leicht sein. So kann das Gerät leicht angehoben und verstaut werden. Modelle von Kärcher haben zudem noch spezielle Rollen zum transportieren. Die meisten Geräte im Test wogen 3 bis 4 kg.

Das Saugrohr sollte mind. 1,4 m lang sein, um bequem in alle zu reinigenden Bereiche zu gelangen. Für Kaminöfen reicht diese Länge, für Kachelöfen und Heizungsanlagen sollte ein längerer Schlauch verwendet werden. Kärcher bietet mit 1,7 m Schlauchlänge eine optimale Lösung und lässt sogar noch mehr Spielraum. Auch die Kabellänge ist nicht unwichtig. Da selten Steckdosen in der Nähe von Kaminen sind oder manche Geräte wie der Grill im Garten stehen, ist eine ausreichende Kabellänge notwendig. Natürlich kann auch ein Verlängerungskabel genutzt werden, weshalb dieser Punkt nicht kaufentscheidend sein sollte.

Fazit – der beste Aschestaubsauger im Test

Pauschal kann nicht gesagt werden, welcher Aschesauger oder Kaminsauger für Sie am besten geeignet sind. Dafür müssen Sie die Modelle selbst mit Rücksicht auf Ihre Wünsche genau begutachten. Es lässt sich jedoch sagen, dass es besonders auf die Nutzungsmotive und die Feuerstelle ankommt, die Sie mit dem Gerät reinigen wollen. Desto größer diese ist, desto leistungsstärker bzw. größer müssen Motor, Filter und Saugbehälter sein. Die wichtigste Entscheidung muss zwischen eigenständigem Gerät mit Motor und Filtersystem für den Haushalts-Staubsauger fallen. Die kostengünstigere Variante für einen Aschesauger ist ein Filtersystem, die auch für den seltenen Gebrauch mehr Sinn machen. Kommen jedoch größere Mengen Asche zusammen, sollte ein eigenes spezielles Gerät gewählt werden. Wichtig ist, dass der Filter fein genug ist. Die bekanntesten Marken für solche Asche-Staubsauger sind Kärcher und Rowi RAS 800181 inox  basic, die auch im Test am besten abschnitten. Der Test zeigte jedoch, dass ein herkömmlicher Staubsauger, einen Kaminsauger nicht ganz ersetzen kann.

Über den Autor

Censura

Kommentar hinzufügen