Computerzubehör

Flachbettscanner – Wer macht das beste Bild?

scan

Das Digitalisieren von Dokumenten wird immer beliebter und wichtiger. Ein Scanner ist daher ein Gerät, welches in kaum einem Büro mehr fehlt. Auch für den privaten Haushalt ist das Scannen eine beliebte Funktion. Mit einem Flachbettscanner lassen sich auch Bücher oder Zeitschriften ganz bequem einscannen. Dies ist mit einem Einzugsscanner problematisch.

Außerdem lassen sich auch Formate über das DIN-A4 Maß hinaus ganz einfach einscannen. Mittlerweile gibt es die kleinen Geräte in vielen schicken Designs. Bequem passen die Flachbettscanner auf den Schreibtisch im Arbeitszimmer oder in ein separates Regal. Für den Privatbereich sind die Geräte kaum größer als ein DIN-A4 oder DIN-A3 Format.  

Im Flachbettscanner Test 2017 haben Geräte von bekannten Herstellern wie Canon, Avision, Epson und HP gute Ergebnisse gebracht. Dieser Ratgeber hilft Dir bei der Kaufentscheidung.

Die besten Flachbettscanner des Jahres

Canon CanoScan LIDE 100 Scanner

  • Maximale Auflösung 2.400 x 4.800 dpi und 48 Bit Farbtiefe
  • Stromversorgung über USB 2.0
  • 24 Sekunden Scangeschwindigkeit für A4 (300dpi)
  • QARE Level 3-Technologie, 4 Scanbuttons (Scan, Copy, E-mail, PDF) und Auto Scan Mode
  • Lieferumfang: Scanner, USB Kabel, Kurzanleitung, EWS Garantiekarte und Software CD
Nicht verfügbar

Bei Amazon ansehen
Canon Lide 220 Scanner (A4-Flachbett, CIS Sensor, 4,800 x 4,800 dpi, USB-Stromversorgung) schwarz
-12%

  • Besonderheiten: Auflösung: 4,800 x 4,800dpi; Kompakter Flachbett-Scanner für hochswertige Scans für Zuhause
  • Schnittstelle: Hi-Speed USB 2.0 , Betriebstemperatur : 5 - 35 °C
  • Scangeschwindigkeit Farbe: 2,2 ms/Zeile (300dpi), 33,2 ms/Zeile (4,800dpi); Graustufen: 2,2 ms/Zeile (300dpi), 11,1 ms/Zeile (4,800dpi); (A4, 300dpi, Farbe); ca. 10 Sek
  • Auto Document und Photo Fix Technologie zur Optimierung von Text, Grafiken und Bildern bei eingescannten Dokumenten
  • Lieferumfang: Canon Lide 220 Scanner, Halter für aufrechte Aufstellung, USB-Kabel, Set-Up-CD-ROM, Bedienungsanleutung, Mitgelieferte Software: Scannen Nützlichkeit, Quick Menu, My Image Garden
EUR 86,85

Bei Amazon ansehen
Doxie Flip – Kabelloser A6 Foto & Notizbuch Flachbettscanner mit abnehmbarem Deckel
-7%

  • Scannen Sie Ihre Geschichte mit Doxie Flip, dem ultra-mobilen A6 Flachbettscanner. Perfekt geeignet zum Scannen von Fotos, Erinnerungen, Alben, Sketchen, kreativen Ideen und Taschennotizbüchern.
  • Doxie ist leicht und mobil - In der Größe eines Buchs mit Batterien und Speicher ermöglicht er Ihnen überall ohne Computer zu scannen.
  • Dank eines einzigartigen entfernbaren Deckels können Sie Doxie umdrehen und direkt auf Ihre Vorlagen legen. Richten Sie Ihre Scans perfekt aus und beobachten Sie das Scannen durch das transparente Scanning-Fenster.
  • Doxie wurde zum Digitalisieren Ihrer Geschichte und Kreativität entworfen - Scannen Sie Fotos, Münzen, Ticketabrisse, Sammelalben, Polaroids, Briefe, Briefmarken, Portraits, Postkarten, Sketche und Taschennotizbücher. Erstellen Sie digitale Dateien zum Speichern und Teilen. Doxie liebt alte Alben, Andenken, Papierfotos und sogar Moleskine® Taschennotizbücher.
  • Mit der mitgelieferten Doxie-Software können Sie Ihre Scans organisieren und digitale Kopien auf Ihrem Desktop oder in einer Cloud speichern, um sie sofort zu teilen. Die Scans eignen sich optimal für die Verwendung mit Facebook, Dropbox und mehr. Sie können die Scans auch direkt mit dem Apple iPad SD-Kartenleser (separat erhältlich) auf Ihr iPad importieren.
EUR 139,00

Bei Amazon ansehen
Epson Perfection V39 Scanner (A4, 4800 x 4800 dpi) schwarz
-9%

  • Besonderheiten: Flachbett-Scanner; Auflösung: 4.800dpi x 4.800dpi (horizontal x vertikal); Farbtiefe: Eingang: 48 Bits Farbe, Ausgang: 24 Bits Farbe
  • Schnittstelle: Anschlüsse: USB 2.0 Micro-AB
  • Scangeschwindigkeit: Monochrom: 12 s/Seite: Farbe: 29 s/Seite measured with size A4, Resolution 600dpi; Monochrom: 10 s/Seite: Farbe: 10 s/Seite measured with size A4, Resolution 300dpi; A4 Preview: 10 s/Seite
  • Herstellergarantie: Lebenslang auf Switch (auf Netzteil: 12 Monate) bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Treiber und Hilfsprogramme (CD), Hauptgerät, Aufstellanleitung, USB-Kabel, Bedienungsanleitung (CD), Garantiedokument
  • Flachbett
  • USB-Anschluss
  • Flachbett-Scanner
  • A4 (21 x 29,7 cm)
EUR 90,85

Bei Amazon ansehen

Flachbettscanner Funktionsweise

Beim Scannen mit einem Flachbett wird das  Material mit der zu scannenden Seite nach unten auf eine Glasplatte gelegt. Anschließend wird der Deckel geschlossen, um Lichteinfall zu vermeiden. Eine Beleuchtungs- und Abtasteinheit fährt nun unter der Glasplatte fährt nun über das gesamte Dokument. Die Lichtsensoren erzeugen bei einfallenden Licht einen elektrischen Strom wodurch eine digitale Kopie erstellt wird.

Mit einem Durchlichtaufsatz können neben einfachen Dokumenten sogar Dias, Kleinbild- und Mittelformat-Negative digitalisiert werden.

Flachbettscanner mit Durchlichteinheit

Ein Scanner mit Durchlichteinheit liefert optimale Ergebnisse beim Scannen von Dias oder Negativen. Es handelt sich dabei um einen speziellen Aufsatz der als Scannerabdeckung dient. Der Nachteil an solchen Aufsätzen ist, dass der Scanner dadurch etwas höher ist und mehr Platz benötigt. Auch ist der Preis bei diesen Geräten etwas höher. Wer jedoch seine geliebten Negative und Fotos einscannen möchte, der sollte über die Anschaffung eines Flachbettscanners mit Durchlicht nachdenken.

Scangröße bei gängigen Flachbettscanner

Gängige Modelle für den Privatgebrauch können Dokument bis DIN-A4 oder DIN-A3 einscannen. Dabei handelt es sich jeweils um die maximale Auflagefläche. Kleinere Formate können problemlos aufgelegt werden. Große Scanner können Formate bis DIN-A0 scannen. Diese sind jedoch recht teuer und daher eher im Profi-Bereich interessant.

Kaufberatung: Die besten Flachbettscanner

Bei der Kaufentscheidung für einen Flachbettscanner sollten folgende Punkte beachtet werden.

Auflösung

Die Auflösung des Scanners bestimmt die Qualität des Scans. Bei einer höheren Scanauflösung können mehr Details eingescannt und später wieder ausgegeben werden. Die Einheit dpi (dots per inch) gibt Auskunft darüber, wie viele Bildpunkte der Scan darstellt. Allerdings ist hier Vorsicht geboten, da die Scanauflösung alleine nicht die Qualität des Drucks bestimmt. Häufig entspricht das Ergebnis nur einem Drittel der Herstellerangabe. Das liegt zum einen daran, dass ein Scanner das Ergebnis interpoliert und zum anderen an dem einzuscannenden Dokument selbst. Ein Scanner mit 1000 dpi kann ein Dokument, welches nur mit 150 dpi gedruckt wurde nicht besser ausgeben, als es im Urdokument war. In diesem Fall bringt eine hohe dpi Zahl kein besserer Ergebnis. Daher sollte hier die Frage gestellt werden, welche Druckauflösung ihr Drucker hat. Beim Einscannen von Negativen, wird jedoch einen sehr hohe Auflösung benötigt. Hier ist eine Auflösung von 600 dpi zu empfehlen. Bei Bildvergrößerungen und Dias sollte ein Scanner mit 1200 bis 2400 dpi gewählt werden. Auch für den Photo-Scan ist daher ein hochauflösender Scanner zu empfehlen.

Bei einem Kauf sollten die eigenen Bedürfnisse in Sachen Auflösung überdacht werden. Wird der Scanner lediglich für das Einscannen von Dokumenten benötigt oder möchten Sie regelmäßig Fotos und Negative digitalisieren?

Farbtiefe

Auch die Farbtiefe wirkt sich auf das Scan-Ergebnis aus. Bei einer höheren Farbtiefe werden mehr Daten gescannt und die stärkere Differenzierung der Helligkeits- und Farbwerte ist möglich. Die Angabe der Farbtiefe erfolgt in Bit. Entsprechen die Herstellerangaben eines Scanners 8 Bit, so kann die Farbe im Scan mit 256 Abstufungen dargestellt werden. Das entspricht ca. 16,7 Millionen Farben bei einem RGB-Farbraum. Ein 16 Bit Scanner kann 281 Billionen Farben darstellen. Da ein Bildschirm nicht mehr als 32 Bit darstellen kann, reicht ein Scanner mit 24 Bit vollkommen aus. Hiermit können Texte und Bilder optimal eingescannt werden. Für den Profi-Bedarf, beispielsweise für den Scan von Hochglanzfotos, kann ein Scanner mit höherer Farbtiefe sinnvoll sein.

Handhabung

Ein Scanner sollte möglichst einfach zu bedienen sein. Denn meist soll der Scanvorgang schnell gehen und da ist eine komplizierte Handhabung schnell nervig. Bei Flachbettscannern ist der Scan mit einem Knopfdruck erledigt. Die Software auf dem Windows oder Apple PC öffnet sich dann ganz automatisch. Von hier kann der Scan  ganz einfach als Bild oder Dokument auf dem PC abgespeichert werden. Achten Sie bei der Anschaffung auf eine schnelle Scangeschwindigkeit. Die einzelnen einzusannenen Dokumente müssen manuell aufgelegt werden. Wenn sie mehrere Dokumente scannen möchten ist ein schneller Scanvorgang sehr viel angenehmer. Ebenfalls brauchen manche Geräte länger um aufzuwärmen. Über einen USB-Anschluss lassen sich die meisten Modelle ganz bequem anschließen. Andere verfügen auch über SCSI, Fire-Wire oder WLAN Schnittstellen.

Flachbettscanner kaufen

Entsprechende Fachgeschäfte für Computerhardware haben meist eine gute Auswahl an Flachbettscannern und Verkäufer können hilfreiche Tipps geben. Häufig nehmen diese Geschäfte ein ausgepacktes Gerät jedoch nur gegen einen Gutschein zurück. Bei einem Kauf im Internet können die Scanner des Tests meist problemlos zurückgeschickt werden, sollten sie doch nicht gefallen. Auch können Sie sich Internet die Testsieger Modelle von Herstellern, wie Canon, Epson, HP und Avision, schnell und einfach im Vergleich ansehen. Eine schnelle Lieferzeit erspart den Weg in ein Fachgeschäft.

Fazit

Im Test konnten viele Scanner überzeugen. Im Einzelnen kommt es auf die eigenen Bedürfnisse an. Für eine hohe Qualität beim Scannen von Fotos oder Negativen sollte etwas mehr Geld in die Hand genommen werden. Wird der Scanner hauptsächlich als Dokumentenscanner ist ein Flachbettscanner ohne Durchlichteinheit vollkommen ausreichend. Die Modelle CanoScan und CanoScan LiDe der Marke Canon, ScanJet von HP, Perfection von Epson haben in Flachbettscanner Test gute Ergebnisse gebracht.

Über den Autor

Censura

Kommentar hinzufügen