Haushaltsgeräte

Wasserfilter Test – Kristallklares und keimfreies Wasser

Wasserfilter

Wasser bedeutet Leben und trägt erheblich zur Gesundheit und dem Wohlbefinden eines Menschen bei. Der Trinkwasserbedarf eines Menschen variiert je nach körperlicher Verfassung, Aktivität, Alter und der Klimazone, in der er lebt. Laut WHO liegt der durchschnittliche Wasserbedarf eines Erwachsenen täglich zwischen 2-4 Liter. Deutschland zählt zu einem der wenigen Länder, in denen das Trinkwasser sehr strengen Kontrollen unterliegt und dadurch für den Verzehr uneingeschränkt geeignet ist.

In vielen Haushalten deutschlands verwenden Menschen tagtäglich Trinkwasser aus dem heimischen Hahn und ersparen sich dadurch die Schlepperei von schweren Wasserkisten und Paketen aus dem Supermarkt. Doch nicht immer ist das Wasser aus dem Hahn so sauber, wie wir denken. Bis das Trinkwasser in unserem Glas ist und wir es trinken können, legt es einen langen Weg zurück und durchläuft hunderte Meter Rohre und Wasserleitungen. Dabei kommt es nicht selten zur Belastung durch Schwermetalle wie Aluminium, Chlor, Zink, Blei oder Kupfer. Gerade in Regionen mit starker Landwirtschaft wurden teils besorgniserregende Mengen Nitrat im Wasser gemessen, die die Gesundheit gefährden können. Auch Keime und Bakterien sind nicht selten und führen auf Dauer zu chronischen Krankheiten und Allergien. Ist das Leitungswasser sehr kalkhaltig, kann sich nach längerem Gebrauch Kalk in Kaffeemaschinen und Wasserkochern festsetzt und so das Gerät langfristig schädigen.

In unserem Test haben wir die besten Wasserfilter getestet, damit Sie Ihr Trinkwasser vollkommen sorgenfrei zum trinken und kochen verwenden können.

Die besten Wasserfilter des Jahres

Brita Optimax Cool Wasserfilter weiß
-4%

  • Extra großes Fassungsvermögen, Gesamtvolumen: 8,5l; Gefilteres Wasser: 5,3l
  • Elektronische Kartuschenwechsel-Anzeige Brita Memo, Praktischer Zapfhahn, ideal für den Kühlschrank
  • Spülmaschinen geeignet bis 50°C inkl. Deckel (Ausnahme: Deckel)
  • Einfache Befüllung durch abnehmbaren Deckel
  • Inkl. 1x Maxtra Kartusche
EUR 46,24

Bei Amazon ansehen
Brita Wasserfilter Starterpaket Marella, inkl. 3 Maxtra+ Filterkartuschen graphit

  • Praktische Einfüllöffnung im Deckel für einfaches Befüllen
  • Elektronische Kartuschenwechsel-Anzeige "Brita Memo"
  • Spülmaschinen geeignet bis 50°C (Ausnahme: Deckel)
  • Cool Version passend für die Kühlschranktür, Gesamtvolumen: 2,4 l; gefiltertes Wasser: 1,4l
  • Inkl. 3x Maxtra Kartusche
EUR 35,79

Bei Amazon ansehen
BWT Tischwasserfilter Penguin 2,7l dunkelblau; mit einer Kartusche, angereichert mit wertvollem Magnesium für höchste Vitalität
-21%
BWT

  • Reichert das Leitungswasser mit wertvollem Magnesium an
  • Mehr Power und Geschmack dank MagnesiumReduziert den Kalkgehalt des Wassers und schützt dadurch ihre Haushaltsgeräte vor Kalkablagerungen
  • Die clevere Alternative zu Wasserflaschen: nie wieder schleppen und lagern unzähliger FlaschenKapazität: 1,5l gefiltertes, mit Magnesium mineralisiertes Trinkwasser / 2,7l Gesamtvolumen, Filterkapazität pro Kartusche
EUR 19,84

Bei Amazon ansehen
Wasserfilter MAUNAWAI® Premium Bio Made in Germany inkl. 1 Trinkwasserkanne +1 Filterkatusche und Filterpad (für 3 Monate) - Grün, Trinkwasserfilter + Filterkanne

  • WARUM MAUNAWAI: Die Premium Wasserfilter (Trinkwasserfilter + Filterkanne), von Maunawai verfügen über ein neuartiges Filtersystem, welches Leitungswasser optimal weiter aufbereitet und ihm Eigenschaften reinen Bergwassers zurückgibt. Hervorragendes Trinkwasser jeden Tag!
  • WASSERFILTER MIT PI-TECHNOLOGIE: Die Filterkartuschen der Maunawai Kannen besitzen u.a. eine hochwertige Keramikfilter-Schicht, mit der Schadstoffe effizient entfernt werden und das Wasser restrukturiert wird.
  • MADE IN GERMANY: Die Produktion der Maunawai Kini-Kannen ist ISO-zertifiziert und entspricht den höchsten deutschen Produktionsstandards. Modernes Design & premium Qualität: ideal für Büro, Haushalt und Reisen!
  • DIE BASIS FÜR EIN GESUNDES LEBEN: Der Maunawai-Wasserfilter besitzt durch die besondere Anordnung verschiedener Filterschichten ein bemerkenswertes Abscheidevermögen für Schadstoffe. Lebe gesünder!
  • 30-TAGE-GELD-ZURÜCK *: Bis zu 30 Tagen ab Kaufdatum können unsere Kunden einen unbeschädigten Wasserfilter von Maunawai zurücksenden & erhalten den vollen Kaufpreis erstattet.
EUR 89,95

Bei Amazon ansehen

Was ist ein Wasserfilter und wie funktioniert er?

Wasserfilter sind Systeme und Vorrichtungen die dazu beitragen, dass die Beschaffenheit und Qualität des Leitungswassers verbessert wird. Der Wasserfilter hat die Funktion, Keime Schwebe- und Trübstoffe, sowie Kalk aus dem Wasser herauszufiltern und zu minimieren. In der Regel bestehen die Wasserfilter aus einer Kanne und einem Trichter samt Filterkartusche. Füllt man die Kanne nun von oben mit Leitungswasser auf, durchläuft das Wasser nach und nach den Filter, sodass Schadstoffe herausgefiltert werden können. Anschließend wird das Wasser im Vorratsbehälter aufgefangen. Die verwendeten Filter bestehen aus granuliertem Kunststoffharz und Aktivkohlegranulat und haben bei der Filterung des Trinkwassers verschiedene Aufgaben. Das Kunststoffharz reduziert mittels Ionentausch die Calcium- und Magnesiumionen, was die Kalkbildung reduziert und das Trinkwasser insgesamt weicher macht. Das Aktivkohlegranulat widerum filtert Schwermetalle wie Chlor und Blei heraus, welche Einfluss auf den Geruch und Geschmack des Leitungswasser haben können. Jeder Filter kann dabei nur eine bestimmte Anzahl an Liter filtern, bis das Kunststoffharz erschöpft ist und sich die Aktivkohle mit Fremdstoffen zugesetzt hat. Im Anschluss wird der Filter mit nur wenigen Handgriffen ausgetauscht und ist wieder einsatzbereit.

Die Vorteile eines Wasserfilters im Überblick

  • gründliche Reinigung des Trinkwassers von möglichen Schad- und Fremdstoffen
  • filtert effektiv Schadstoffe, Keime und Bakterien heraus
  • Aktivkohle reduziert die Wasserhärte, was zu weniger Kalkablagerungen in Küchengeräten führt
  • verringerte Kosten im Vergleich herkömmlichen Trinkwasser aus dem Supermarkt
  • einfache Handhabung und unkomplizierter Filterwechsel
  • verbesserter Geschmack und kristallklares Trinkwasser

Was muss ich beim Kauf eines Wasserfilters beachten?

Bevor Sie sich für den Kauf eines Wasserfilters entschließen, gibt es einige Aspekte, die Sie im Vorfeld beachten sollten. Da Wasserfilter in verschiedenen Größen und Formen vorkommen, spielt die Anzahl an Personen eine Rolle, die im Haushalt leben. Für einen Single-Haushalt reicht meist ein Wasserfiltersystem, welches 1-2 Liter filtert und speichert. Dies ist meist die günstigste Variante und wird in Form einer Kanne bereitgestellt. Leben mehr als 3 Personen in einem Haushalt reicht die Menge von 1-2 Litern oft nicht mehr aus, sodass ein größerer Wasserfilter sinnvoll ist. Hier kommen wir auch direkt zum nächsten Punkt, der Ihre Kaufentscheidung beeinflussen sollte: die Geschwindigkeit, mit der der Wasserfilter das Wasser filtert. Je nach verwendetem Filtersystem, kann dies mehrere Minuten dauern. Bedenken Sie, dass eine längere Filterungszeit nicht immer schlecht sein muss. Je länger die Filterung dauert, desto sauberer und reiner ist das Trinkwasser. Das nächste Kaufkriterium betrifft den Filter bzw. die Filterkartusche. Je nachdem wieviel Liter Sie täglich durch den Filter durchlaufen lassen, muss dieser nach einer Weile gewechselt werden. Im Schnitt kann man mit einem einzigen Filter ca. 100 Liter Wasser reinigen, bevor dieser gewechselt werden muss. Verschiedene Hersteller wie Brita, Maunawai oder BWT bieten die Kartuschen zwar zum Nachkauf an, jedoch sind diese nicht immer preisgünstig. Empfehlenswert ist zudem ein Gerät mit elektrischer Wechselanzeige, damit man den Zeitpunkt für den Filterwechsel nicht verpasst.

Zusammenfassung der Kriterien, die es beim Kauf zu beachten gibt:

  • Größe des Wassertanks in Abhängigkeit zur Personenanzahl
  • Geschwindigkeit, mit der das Wasser gefiltert wird
  • Haltbarkeit des Filters (wird oftmals als Zeitraum oder in Angabe der möglichen Liter angegeben)
  • das Gerät sollte eine elektrische Wechselanzeige besitzen

 

Fazit – der beste Wasserfilter im Test

Welcher Wasserfilter für Sie geeignet ist, lässt sich nicht pauschal beantworten. Die von uns getesteten Wasserfilter waren von der Qualität der Materialien und der Aufbereitung des Wassers nahezu identisch und können bedenkenlos gekauft werden. Welcher Wasserfilter für Sie persönlich geeignet ist, hängt zum Großteil von der Personenanzahl ab und dem täglichen Wasserverbrauch. Bei Single- oder Paarhaushalten reicht in der Regel bereits ein günstiger Wasserfilter mit einem Fassungsvermögen von bis zu 2 Liter vollkommen aus. Achten Sie zudem auf eine elektrische Wechselanzeige, damit Sie es nicht verpassen, den Filter rechtzeitig auszuwechseln. Denn nur so kann garantiert werden, dass das Wasser sauber und keimfrei bleibt.

Über den Autor

Censura

Kommentar hinzufügen