Kosmetik Kosmetik und Gesundheit

Barttrimmer Test – Die wichtigsten Modelle im Vergleich

barttrimmer

Ob Vollbart oder 3-Tage-Bart – die Pflege der Gesichtsbehaarung sollte eine große Rolle spielen. Denn schnell wachsen die Haare zu einem 3-Wochen-Bart oder einem Vollbart heran. Ohne das Pflegen kann das schnell ungepflegt aussehen. Ein Bart erspart einem zwar das tägliche rasieren, der kompletten Gesichtsrasur, aber auch die Bartpflege sollte alle zwei bis drei Tage ein wenig Zeit beanspruchen. Durch das regelmäßige Stutzen treten Sie mit ihrem 3-Tage-Bart oder auch einen Vollbart gepflegt auf.

Für die Bartfrisur gibt es eine große Auswahl an elektrischen Haarschneider, die alle ihre besonderen Eigenschaften mitbringen. In einem Barttrimmer Test haben wir viele Geräte getestet. Worauf sollten sie bei der Wahl eines Bartschneiders achten und wo die Barttrimmer zu kaufen sind können Sie hier im Test nachlesen.

Die besten Barttrimmer 2017 für Sie

[asa2_collection]6[/asa2_collection]

Welcher Barttrimmer ist empfehlenswert?

Die Entscheidung beim Kauf eines Barttrimmers kann schwer sein. Eine große Auswahl an Geräten von Marken wie z. B. Braun, Remington, Philips, Panasonic, Grundig oder Babyliss erschwert die Wahl. Auf was sollten Sie achten? Einen guten Profi Barttrimmer erhalten sie schon zwischen 20 und 40 €. Achten sie darauf, dass dieser Schnurlos und der Akku-aufladbar ist. Das erleichtert die Handhabung. Bei etwas teureren Modellen wird meist ein umfangreiches Zubehör wie Ladegeräte, Kammaufsätze und ein Schutzbeutel mitgeliefert. Auch gibt es schon für ein wenig mehr Geld Apparate, die die Haare ansaugen, indem ein geringes Vakuum erzeugt wird. Hierdurch werden die Bartstoppeln angesaugt und in einem Behälter aufgefangen. Das garantiert keine lästigen Haare im Waschbecken. Eine Neumodische Technik ist eine integrierte Laser-Technologie. Bartschneider mit Laser helfen dabei die Bartkonturen präzise zu schneiden. Eine rote Linie dient dabei der Markierung, an der sie den Trimmer ansetzen genau ansetzen können.

Was muss ein Profi Barttrimmer können?

In erster Linie sollte ein Barttrimmer natürlich dem Mann eine Hilfe bei der morgendlichen Bartfrisur sein. Mit einem Bartschneider sollte die Gesichtsbehaarung im Handumdrehen auf ein und dieselbe Länge gestutzt werden können. Feines Haar kann dabei zur Herausforderung werden. Es lässt sich oft schwer fassen und manche Modelle scheitern an dieser Aufgabe. Im Barttrimmer Test haben sich die Geräte dieser Aufgabe gestellt. Alle Modelle konnten hier punkten. Ein Profi Barttrimmer bewältigt das Stutzen auf eine Schnittlänge mit Bravour und schneidet den Bart auch auf kürzerer Schnitte von bis zu einem mm. Dabei schneidet er saubere und gleichmäßig. Andere Haarschneider beschränken sich dabei auf kürzere Bärte und schneiden erst ab ca. 2-3 mm.

Barttrimmer Anleitung

Wie nutzen Sie ihren Bartschneider richtig? Viele elektrische Geräte im Barttrimmer Test haben verschiedene Aufsätze mit denen Sie die Schnittlängen bestimmen können. Das macht das Schneiden auf eine bestimmte Länge wesentlich einfacher als mit einer Bartschere und Bartkamm. Wählen Sie zunächste den richtigen Aufsatz. Bevor Sie richtig loslegen sollten Sie jedoch ihren Bart vorbereiten. Saubere Haare lassen sich leichter bearbeiten. Waschen Sie ihren Bart mit milden Reinigungsprodukten, um alle Rückstände zu entfernen. Anschließend trocknen Sie sie Haare vollständig und kämmen sie. So entfernen Sie alle Knoten und Rückstände und der der Barttrimmer lässt sich leichter anwenden. Danach setzen Sie die Klingen an und führen ihn in die Richtung, wie die Barthaare wachsen. Beginnen Sie am Besten auf der Kiefer-Linie und bewegen Sie sich dann zum Kinn. Konzentrieren Sie sich zunächst auf eine Gesichtshälfte und bearbeiten Sie anschließend die andere.

Welches Zubehör wird benötigt?

Die Barttrimmer werden meist mit verschiedenen Zubehör geliefert. Zwar können Sie schon mit einem einfachen Bartschneider ein gepflegtes Ergebnis erreichen, jedoch kann weiteres Zubehör für noch ordentliche Kanten sorgen. Ein gerader Kanten Rasierer gibt den Bartkanten die benötigte Aufmerksamkeit. Diese Stellen sind oft schwierig exakt zu rasieren. MIt einem Kanten-Rasierer können Sie auch die Kanten am Hals, der Nase und am Kinn ordentlich trimmen. Das Stutzen wird hierdurch leichter und ihr Bart sieht noch gepflegter aus. Für einen gepflegten 3-Tage-Bart empfehlen wir beim Zubehör auf sehr kurze Aufsätze zu achten. Es gibt verschieden Aufsätze mit denen sie ihren Bart auf die gewünschte Länge trimmen. Mit Hilfe der richtigen Aufsätze benötigen Sie nach ein wenig Übung nur noch wenige Minuten um ihren Bart zu trimmen.   Für die Pflege des Barttrimmers benötigen sie etwas Öl. Hiermit können sie sparsam die Scherenmesser beschmieren. Das sorgt für einen langen Erhalt der Klingen und bereitet ihnen viele Jahre Freude mit dem gewählten Modell. Achten sie beim Lieferumfang auch unbedingt auf ein beigefügtes Ladegerät. Ein schnurloser Barttrimmer erleichtert ihnen die Anwendung. Sie benötigen keine Steckdose und können das Gerät einfach über Nacht aufladen.

Wo kann man einen Barttrimmer kaufen?

Viele Anbieter haben eine große Auswahl an Barttrimmern. Immer wieder finden Sie Schnäppchen zu günstigen Preisen. Achten Sie beim Kauf auf ihre Bedürfnisse und informieren Sie sich im Barttrimmer Test. Der einfachste und bequemste Weg ist der Einkauf über den Online Handel. Zum Beispiel bei Amazon finden Sie eine Auswahl der besten Bartschneider von Braun, Remington, Philips, Panasonic, Grundig oder Babyliss. Bestellen Sie hier ganz einfach die besten Modelle zu tollen Preisen.

Fazit zum Barttrimmer Test

Im Vergleich haben alle Barttrimmer gut abgeschnitten. Sie unterscheiden sich im Wesentlichen durch ein paar Eigenschaften. Die Vakuum-Funktion ist beispielsweise ein tolles Feature. Andere Modelle glänzten mit besonders guten Haarschneide-Fähigkeiten oder einem schicken Design. Alle Bartschneider konnten mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis punkten. Entscheiden Sie sich ganz nach Ihren Bedürfnissen für Ihren persönlichen Barttrimmer.

Über den Autor

Censura

Kommentar hinzufügen