Gesundheit

Pulsoximeter – Welches Gerät liefert die besten Ergebnisse?

Pulsoximeter

Gesundheit liegt voll im Trend! Ganz gleich wo man aktuell hinschaut, überall sieht man, wie Salate das Fastfood verdrängen, schöne Körper und Menschen, die einen gesunden Lifestyle predigen. Der anhaltende Trend der letzten Jahre steigt weiter an und betrifft nicht mehr nur Sportler. Wer noch ein bisschen mehr über seinen Körper erfahren möchte und tiefer in das Thema Gesundheit eintauchen möchte, darf nicht nur die äußeren Faktoren betrachten. Oft sagen unsere Organe oder das Blut viel mehr über unseren Gesundheitszustand aus, als wir oft meinen möchten. So kann z.B. die Herzfrequenz und die Sauerstoffsättigung sehr viel darüber aussagen, wie unsere derzeitige körperliche Verfassung ist. Ein erhöhter Ruhepuls oder veränderte Sauerstoffsättigungswerte können erste Alarmzeichen sein und uns vor eventuellen Krankheiten warnen. Wer die Signale frühzeitig erkennt hat die besten Chancen, es gar nicht erst soweit kommen zu lassen. Der Pulsoximeter stellt eine sehr einfache und unkomplizierte Möglichkeit dar, die Pulsfrequenz und die Sauerstoffsättigung im Blut zu messen. Hierbei handelt es sich um ein sehr kleines Gerät, welches einfach über den Zeigefinger gestülpt wird und in kürzester Zeit verlässliche Informationen ausgibt. Die Bedienung ist unkompliziert und intuitiv, jedoch sollte man sich im Vorhinein die verschiedenen Anbieter und Modelle ganz genau ansehen, da es teilweise zu großen qualitativen Unterschieden kommen kann. Unser Test verrät, worauf Sie beim Kauf eines Pulsoximeters achten müssen und wie Sie das geeignete Gerät für sich finden.

Die besten Pulsoximeter des Jahres

APULSE Pulsoximeter, Messgerät für Blutsauerstoffsättigung für die Fingerspitze mit Infrarotoptik und OLED Display für Puls in Wellenform, PI-Messgerät, Ideal für alle Hauttypen (Weiß)

  • GENAU & ANPASSUNGSFÄHIG: Das APULSE Pulsoximeter ist das erste Oximeter mit anpassungsfähiger optischer Messfunktion für höchste Genauigkeit; ideal für Finger jeden Hauttyps und unterschiedlicher Größen von 30-70 mm; perfekt für sportliche und reiselustige Menschen, die ein Auge auf die Sauerstoffsättigung ihres Blutes haben
  • FINGERHALTERUNG AUS MEDIZINISCHEM SILIKON: Die Halterung des Messgerätes ist im Inneren aus hypoallergenem und latexfreiem Silikon gefertigt, das absolut ungiftig, geruchlos und harmlos ist; ein sicherer Sitz garantiert, dass kein Umgebungslicht eindringt und die Messung so eine hohe Genauigkeit erzielt
  • SCHNELLE ERGEBNISSE & EINSTELLBARER ALARM: Liefert genaue Ergebnisse in nur 8 Sekunden; einstellbarer Alarm für einen bestimmten Bereich der Sauerstoffsättigung oder der Herzrate; alarmiert Sie sofort, wenn Ihre Werte außerhalb des gesunden Bereichs liegen
  • VERSCHIEDENE MESSWERTE GLEICHZEITIG AUF OLED DISPLAY: Das Oximeter für die Fingerspitze ist mit einem OLED Display ausgestattet, welches SpO2 (Blutsauerstoffsättigung), PR, PI, Puls in Wellenform und Pulsgrafen anzeigt; die drehbare Anzeige kann aus jeder Richtung gelesen werden
  • RUNDUM SORGLOS KUNDENSERVICE: Das APULSE Pulsoximeter bietet ein 6-monatiges Rückgaberecht und einen lebenslangen Instandhaltungsservice, damit Sie sich keinerlei Sorgen machen müssen
Nicht verfügbar

Bei Amazon ansehen
Medisana PM 100 Pulsoximeter zur Messung der Blutsauerstoffsättigung und Herzfrequenz
-31%

  • Pulsoximeter zur Ermittlung der Sauerstoffsättigung im Blut (SpO2) und der Herzfrequenz (Pulsmessung)
  • Das Oximeter lässt sich dank der One-Touch Bedienung einfach und bequem bedienen - ideal für unterwegs, dem häuslichen Gebrauch und bei sportlichen Aktivitäten
  • Die Messwerte (Blutsauerstoffsättigung und Pulsfrequenz) können auf dem großen OLED-Display in sechs unterschiedlichen Darstellungen und 10-stufiger Displayhelligkeit angezeigt werden
  • Das Pulsoximeter ist neben der Batterieanzeige ebenfalls mit einer batterieschonenden Abschaltautomatik ausgestattet. Wenn innerhalb der ersten 8 Sekunden keine Messreaktion erfolgt, schaltet sich das Oximeter eigenständig aus
  • Bei dem Fingerpulsoximeter handelt es sich um ein Medizinprodukt
  • Lieferumfang: Medisana PM 100 Pulsoximeter, Trageband, Batterien, Bedienungsanleitung
EUR 30,99

Bei Amazon ansehen
MedX5 OLED Farbdisplay,  Pulsoximeter, Fingerpulsoximeter, Pulsmessgerät, Oximeter, Pulsmesser, zertifiziertes Medizinprodukt

  • Das MedX5 Pulsoximeter zur Messung der Blutsauerstoffsättigung (SpO2%) und der Herzfrequenz (Pulsfrequenz), Sauerstoffsättigung (SpO2) und Pulsfrequenz können in Balken- oder Wellenform dargestellt werden
  • Fingerpulsoximeter mit Messwertdarstellung auf OLED-Display, 6 unterschiedliche Ansichtsperspektiven, einstellbare Displayhelligkeit 5 Stufen, automatische Abschaltung nach 15 Sekunden
  • Einfache "One Touch" Bedienung - ideal für Privatpersonen, Hausärzte und Sportler
  • TECHNISCHE DATEN: Sauerstoffsättigung Messbereich: 70 - 100 %, Pulsfrequenz Messbereich: 25 - 250 BPM, (L x B x H) 57 x 33 x 30 mm, Genauigkeit 2 %, Gewicht 54 g (inkl. Batterien), zertifiziertes Medizinprodukt nach MDD
  • LIEFERUMFANG: 1x Oximeter, 2x AAA Batterien, 1x Halteband, 1x deutsche Gebrauchsanweisung
EUR 19,99

Bei Amazon ansehen
Pulsoximeter PULOX PO-200 Solo in Schwarz Fingerpulsoximeter für die Messung des Puls und der Sauerstoffsättigung am Finger
-40%

  • Zuverlässige Messung von Sauerstoffsättigung und Pulsrate
  • Kompaktes Design
  • Klare, 90° drehbare OLED-Anzeige mit großen Zahlen
  • 6 verschiedene Anzeigemodi
  • 5 einstellbare Helligkeitsstufen
EUR 19,90

Bei Amazon ansehen

Was ist ein Pulsoximeter?

Ein Pulsoximeter ist ein kleines handliches Gerät, welches über den Zeigefinger gestülpt wird und mit Hilfe eines Lichtstrahls die Sauerstoffsättigung im Blut misst und über ein Display darstellt. Das Licht durchleuchtet bei diesem Vorgang die Haut und trifft auf der gegenüberliegenden Seite auf eine Photoelektrode. Diese Photoelektrode misst die Anteile des Lichts, welche durch den Finger durchgedrungen sind und kann so die Sauerstoffsättigung messen. Hellrotes Blut deutet auf ein sehr sauerstoffreiches Blut, wohingegen dunkelrotes oder gar blaues Blut auf ein eher sauerstoffarmes Blut hinweist. Diese Farbunterschiede kann das Pulsoximeter erfassen und entsprechend Umwandeln. Anhand der Ergebnisse lässt sich ableiten, wieviel Sauerstoff im Blut transportiert wird. Die Ergebnisse des Tests können unter anderem auf Atemwegserkrankungen wie COPD und Asthma hindeuten, oder gar eine Herzinsuffiziens. Die Anwendung eines Pulsoximeters ist dabei nicht invasiv und wird lediglich äußerlich, ohne eindringen in den Körper, durchgeführt. Aus diesem Grund es ist absolut anwenderfreundlich und für den Privatgebrauch geeignet.

Für wen eignen sich Pulsoximeter?

Besonders Menschen mit Lungen- oder Herzerkrankungen profitieren von der Nutzung eines Pulsoximeters, da sie so im Stande sind, lebenswichtige Informationen immer im Blick zu haben und im Notfall entsprechend schnell reagieren zu können. Aber auch für Sportler kann ein Pulsoximeter eine gute Investition sein, um so den Puls im Blick zu behalten und die Sauerstoffsättigung im Blut zu beobachten. So profitieren z.B. Bergsteiger und Piloten in in besonderen Flug- und Höhenlagen von einer Kontrolle ihrer Werte. Ausdauerläufer nutzen den Pulsoximeter, um den Puls und die Sauerstoffsättigung im Auge zu behalten und anhand dieser Informationen ihre Training zu optimieren und anzupassen.

Weitere Funktionen und Eigenschaften eines Pulsoximeters:

  • Herzinsuffizienz
  • Lungen- und Atemwegserkrankungen (COPD)
  • Asthma, eingeschränkte Atmung
  • Schlafapnoen
  • stark erhöhter Sauerstoffbedarf aufgrund von körperlicher Belastung
  • unkomplizierte und schnelle Messung
  • absolut schmerzfrei

Pulsoximeter – Unkomplizierte und schmerzfreie Anwendung

Pulsoximeter liefern i.d.R. sehr genaue Werte über den Puls und die Sauerstoffsättigung, doch im Test hat sich gezeigt, dass es teilweise zu abweichenden Werten unter den verschiedenen Geräten kommt. Damit Sie möglichst genau messen können, gibt es eine Dinge die Sie beachten sollten. Grundsätzlich sind geringe Abweichungen kein Problem, da diese nur einen Trendwert ausgeben, anhand dessen Sie sich langfristig orientieren können. Haben Sie die ersten Messungen durchgeführt, entwickeln Sie relativ schnell ein Gefühl für die Werte und können die Veränderungen im Körper nachvollziehen. Ziel sollte es immer sein, den Ruhe- und Belastungspuls zu senken und eine möglichst hohe Sauerstoffsättigung zu erreichen.

Folgende Punkte sollten bei der Anwendung eines Pulsoximeters beachtet werden:

  • starkes Umgebungslicht kann die Messung beeinträchtigen und zu ungenauen Werten führen
  • während der Messung sollte Bewegung vermieden werden
  • Nagellack oder künstliche Fingernägel führen ebenfalls zu Beeinträchtigungen der Messwerte, da die Farbe das Licht nicht optimal transportieren kann

Was sagen die Werte über mich aus?

Bei gesunden Menschen liegt die Sauerstoffsättigung im Bereich von 96% bis 98%. Werden Messungen unter 95% durchgeführt, deutet dies unter Umständen auf einen Krankheitswert hin und sollte umgehend mit dem behandelnden Arzt abgesprochen werden. Bei den Pulswerten haben Alter und Fitnesslevel starken Einfluss auf die Werte, weshalb es unter Umständen sinnvoll ist, sich vorher bei einem Sportarzt untersuchen zu lassen und die optimale Herzfrequenz unter Ruhe und unter Belastung zu ermitteln.

Die folgende Tabelle zeigt Referenzwerte für einen normalen Puls nach Alter:

  • Kinder unter 1 Jahr: 100 bis 160 Schläge pro Minute
  • Kinder zwischen 1 und 10 Jahren: 70 bis 120 Schläge pro Minute
  • Personen über 10 Jahre: 60 bis 100 Schläge pro Minute
  • Sportler: 40 bis 60 Schläge pro Minute

Fazit – der beste Pulsoximeter im Test

Die von uns getesteten Pulsoximeter lieferten alle nützliche Informationen über die Sauerstoffsättigung im Blut, wie auch über die Herzfrequenz. Vergleicht man die Pulsoximeter untereinander, fallen minimale Abweichungen in den Messungen auf, die jedoch normal sind und innerhalb der Toleranz liegen. Sowohl die Pulsoximeter von Pulox, wie auch MedX5, Medisana und APULSE sind einsteigerfreundlich und unkompliziert in der Anwendung. Die jeweiligen Unterschiede zwischen den Pulsoximetern sind so minimal, dass es letztendlich eine Geschmacksfrage ist. Für Einsteiger lohnen sich bereits die Geräte für unter 30 €, wer seine Ergebnisse jedoch per Software am PC analysieren möchte, für den gibt es auch umfangreichere Geräte wie den PO-300 von PULOX. Die Geräte kommen teilweise in unterschiedlichen Farben daher, sodass es letztendlich eben eine Geschmacksfrage ist.

Über den Autor

Censura

Kommentar hinzufügen